Nienstedten

Clevere Power durch Functional Training

Functional Training ist der zur Zeit wohl der beliebteste Fitnesstrend. Functional Training kann als Ergänzung zum herkömmlichen Krafttraining an Geräten trainiert werden oder aber es ersetzt das gerätegeführte Training komplett.

Was genau ist Functional Training?

Unsere Muskeln funktionieren im Alltag immer im Rahmen einer Muskelfunktionskette. Wenn wir Treppen steigen, so sind an dieser Bewegung viele Muskeln der Beuge- und Streckmuskulatur der unteren Extremitäten beteiligt. Die Übungen im Functional Training sind so aufgebaut, dass die Muskeln im Rahmen der dazugehörigen funktionalen Kette belastet werden. So werden auch Sehnen, Bänder und Gelenke anders belastet, was im Alltag hilft. Insgesamt erhöht Functional Training die Belastungsfähigkeit des Muskelapparates, ohne dabei auf eindimensionale Übungen zurückzugreifen. Der Aufbau von Muskulatur wird haupsächlich durch das Training mit dem eigenen Körpergewicht erreicht. Fazit: Functional Training ist für alle Altersklassen geeignet, die das Training am Gerät als zu eintönig empfinden und sich ganzheitlich kräftigen wollen.

 

 

Ihr Nutzen

Ganzheitliche Kräftigung der Muskulatur, keine Altersbeschränkung und Sehnen, Bänder und Gelenke werden alltagstypisch belastet.